LPV
Prignitz-Ruppiner Land
e.V.

Alle Nachrichten

von Jan Paki

Im Hanf-Projekt stehen zwei schöne Termine an, auf die wir uns freuen. Am 1. Juli veranstalten wir auf der Bio-Ranch in Zempow den diesjährigen Hanf-Feldtag, bei dem wir uns mit Anbau und Vermarktung von Hanf beschäftigen. Zum anderen unterstützen wir die Open-Air-Ausstellung "Faser-Stoff-Papier Landart 2.0" in Großderschau, die insgesamt vom 4. bis zum 25. Juli dauert.

von Jakob Schenk

Im Rahmen des Teilprojekts „Wissenstransfer Eiweißpflanzen“ werden seit Mai 2021 die Felduntersuchungen durch die Hochschule Neubrandenburg unterstützt.

von Jan Paki

Wir freuen uns am 28. Mai in Garz (Temnitztal) unseren ersten Hanfbau-Workshop in diesem Jahr veranstalten zu können. Dieser ist als berufliche Weiterbildung gedacht und richtet sich vor allem an Handwerker, versierte Laien, Planer, Landwirte und regionale Entwicklungsgesellschaften. Dr. Norbert Höpfer vom "Hanfbaukollektiv" wird mit Vortrag, Baustellenbesichtigung und Praxisteil durch den Nachmittag führen.

von Jakob Schenk

Agroforstwirtschaft ist eine interessante Alternative zu anderen Bewirtschaftungsformen in der Landwirtschaft. Zusätzlich bringt es viele Vorteile hinsichtlich der Biodiversitätsförderung mit sich. Am 25. März organiserte der Landschaftspflegeverband in Kooperation mit dem Ernährungsrat Prignitz-Ruppin eine Informationsveranstaltung zu disem Thema.

von Jakob Schenk

Mit der Pflanzung von 24 Spitzahornbäumen beginnt die Umsetzung eines größeren Projektes. Die ersten Bäume wurden entlang einer Allee gepflanzt.

von Jakob Schenk

Auch in diesem Jahr, mittlerweile zum dritten Mal, sucht der Landschaftspflegeverband den Garten der Vielfalt - bewerben Sie sich jetzt!

von Jan Paki

Nachdem unsere Projektgruppe Hanf innerhalb des LPV nun seit gut zwei Jahren ehrenamtlich aktiv war und auf die vielfältigen Vorteile der alten Kulturpflanze Hanf aufmerksam gemacht hat, geht es nun in eine neue Phase. Mit Unterstützung des Landes Brandenburg und des europäischen Landwirtschaftsfonds werden wir uns jetzt verstärkt um den Aufbau eines "Kompetenznetzwerks Nutzhanf" bemühen.

von Andreas Bergmann

Am neuen Radweg zwischen Katerbow und Netzeband hat die Heckenpflanzung auf dem ersten Teilstück am Ortsrand von Katerbow begonnen. Mehr als 60 Freiwillige waren zum Pflanzen von Hartriegel, Eberesche  usw. erschienen. Nach knapp drei Stunden war schon alles passiert: Pflanzlöcher gegraben, Pflanzen gesetzt, Rindenmulch verteilt und gewässert....

von Anja Hübner

Seit dem 01.02.2021 hat der LPV Prignitz-Ruppiner-Land zwei neue Mitarbeiterinnen. Fortan werden Krista Dziewiaty und Anja Hübner das Team verstärken. Sie arbeiten in dem Projekt „Netzwerk Naturschutzberatung in der Prignitz“, bei dem ein Netzwerk zur Naturschutzberatung von Landwirtschaftsbetrieben und Kommunen in der Prignitz initiiert und etabliert werden soll.

von Jan Paki

In der Sitzung des Ausschusses für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Brandenburger Landtags wurde am 13. Januar öffentlich über die Chancen und Probleme des Nutzhanfanbaus in Brandenburg diskutiert. Wir als Landschaftspflegeverband wurden auch als Referent angefragt und durften unsere Einschätzung zu dem Thema geben.

Zurück

Zurück

Logo Stiftung
LPV Prignitz-Ruppiner Land e.V.
03394 41 99 747
Kirchplatz 12
16909 Wittstock